Berliner Highlight Tour

  • Blick auf die Museumsinsel

Der bestmögliche Einstieg für einen klassischen Berlin-Tag: der imposante Blick vom Berliner Fernsehturm [1]. Genießen Sie den herrlichen Rundumblick über die Hauptstadt in 207 Meter Höhe. Fußläufig erreichen Sie anschließend das inter-aktive DDR Museum [2]: Erleben Sie eine Trabi-Fahrsimulation oder betrachten Sie die authentisch eingerichtete Plattenbauwohnung.

Danach erreichen Sie über die Karl-Liebknecht-Brücke mit wenigen Schritten die Museumsinsel [3]. Tauchen Sie ein in die Welt der ältesten Kulturen, aufregender Architektur und faszinierender Meisterwerke. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer kleinen Verschnaufpause und entspannen Sie in den warmen Monaten gleich gegenüber im Monbijoupark.

Entlang dem Boulevard Unter den Linden kommen Sie unter anderem an der Deutschen Staatsoper, dem Deutschen Historischen Museum und der Humboldt-Universität vorbei, bis Sie das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds [4] erreichen. Sie können sich mit den täuschend echten Ebenbildern Ihrer Wahl fotografieren und selbst Teil berühmter Filmszenen werden.

Weiter führt der Boulevard Sie zum Wahrzeichen Berlins, dem Brandenburger Tor [5]. Nur wenige Gehminuten entfernt erreichen Sie den Reichstag [6], mit seiner imposanten Kuppel (Anmeldung erforderlich bundestag.de/besuche).

Wenn Sie weiter zum Hauptbahnhof gehen, können Sie dort die S-Bahn nehmen, die Sie in einer knappen halben Stunde zum sportlichen Teil der Tour führt: zum Olympiastadion Berlin [7]. Erkunden Sie das einmalige Fünf-Sterne-Stadion, ganz individuell und auf eigene Faust oder mit dem Multimedia Guide des Besucherzentrums.

 Diese Highlights Berlins können Sie auf die unterschiedlichsten Arten kennen lernen:

Berlin WelcomeCard all inclusive online kaufen