Jede Menge Großstadt zum kleinen Preis:
Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

© Wolfgang Scholvien

Rabattpartner finden

59 passende Rabattpartner gefunden

  1. 1.DDR Motorradmuseum Gelände

    1. Berliner DDR Motorradmuseum

    Es erwarten Sie über 140 Motorräder, Roller und Mopeds der Hersteller DKW / IFA / MZ, Simson-Suhl, IWL und EMW auf ca.

  2. Alte Nationalgalerie

    Alte Nationalgalerie

    Kunst im Kulturtempel auf der Museumsinsel: Die Alte Nationalgalerie präsentiert ca. 4000 bedeutende Werke des 19. Jahrhunderts.

  3. Altes Museum

    Altes Museum

    Das Alte Museum gehört zu den staatlichen Museen Berlins und befindet sich auf der Museumsinsel.

  4. © Anne Frank Zentrum Berlin

    Anne Frank Zentrum

    Das Anne Frank Zentrum, die deutsche Partnerorganisation des Anne Frank Hauses in Amsterdam, befindet sich direkt neben den Hackeschen Höfen in Berlin-Mitte. Im Mittelpunkt der Ausstellung "Anne Frank. hier&heute" stehen das Tagebuch und die Lebensgeschichte des jüdischen Mädchens, das 1933 mit ihrer Familie aus Frankfurt am Main nach Amsterdam flüchtete und sich von 1942 bis 1944 in einem Hinterhaus versteckt hielt.

  5. © asisi F & E GmbH, Foto: Tom Schulze

    asisi Panorama DIE MAUER

    Das riesige Rundbild „Die Mauer – das asisi Panorama“ des gleichnamigen Künstlers lässt das geteilte Berlin der 80er Jahre wieder lebendig werden.

  6. Berlin Story Museum

    Berlin Story Museum

    30 Stationen führen den Besucher im Berlin Story Museum durch die Geschichte von den Anfängen der Stadt vor rund 800 Jahren bis heute.

  7. Berliner Dom

    Berliner Dom

    Weithin ist die Kuppel des Berliner Doms im Herzen der Hauptstadt sichtbar. Die imposante Hofkirche der Hohenzollern ist ein Meisterwerk der Neorenaissance.

  8. © Berlinische Galerie, Foto: Nina Straßgütl

    Berlinische Galerie

    Die Berlinische Galerie ist eines der jüngsten Museen der Hauptstadt und sammelt in Berlin entstandene Kunst von 1870 bis heute – mit lokalem Fokus und internationalem Anspruch zugleich. 1975 gegründet, eröffnete das Landesmuseum 2004 in Nachbarschaft zum Jüdischen Museum sein eigenes Haus in einer großzügig umgebauten Industriehalle mit 4.600 qm Ausstellungsfläche.

  9. Bode Museum von außen

    Bode-Museum

    Der Ursprung des heutigen Bode-Museums ist auf die Kronprinzessin Victoria zurückzuführen, die die Idee zur Errichtung eines Kunstmuseums hatte.