Berlin WelcomeCard All Inclusive Partner

nineties berlin

Created and produced by DDR Museum

Merken Hinzugefügt
  • Mauerbild, Nineties Berlin

25 % Ersparnis mit der
Berlin WelcomeCard

auf Erwachsenen- und Kindertickets

Ticket auswählen

Freier Eintritt mit der Berlin WelcomeCard
All inclusive

Ticket auswählen

Vom 4. August 2018  bis Februrar 2019

Willkommen im Berlin der 90er Jahre! Die multimediale Erlebnisausstellung „nineties berlin“ in der Alten Münze katapultiert dich zurück in die Vergangenheit und lässt das Jahrzehnt der großen Freiheit, der Clubkultur und der atemberaubenden Veränderungen wieder auferstehen. Tauch ein in das turbulente Stadtleben nach dem Fall der Mauer und erlebe die einmalige Zeit, von der Berliner noch heute sehnsüchtig berichten. In der Subkulturen und Kreative die Spielwiese der unzähligen Möglichkeiten nutzten, der Underground zum Massenphänomen wurde, Ideen geboren und beerdigt wurden. Sei ein Teil davon und spür die legendäre anarchistische Freiheit, die Berlin bis heute prägt. 

Dein Smartphone ist dabei Teil unserer Ausstellung: Der kostenlose Guidebot bietet dir schnell, unkompliziert und kostenlos alle Informationen zu dem, was du bei „nineties berlin“ erlebst. Überall in der Ausstellung findest du Nummern, die nach dem Eintippen in den Bot dir auf deinem eigenen Mobiltelefon Informationstexte, Bilder und Videos zur Ausstellung zugänglich machen. Nimm dein Smartphone in die Hand, mach Fotos, teile dein Erlebnis online, lern und hab’ Spaß! 

HIGHLIGHTS:

„Berlin Island“: 270 Grad, 50 Meter Länge, 5 Meter Höhe: Berlins größte multimediale Präsentation zieht dich hinein in die legendären 90er Jahre Berlins. Größer, lauter und überwältigender als erwartet bist du mitten im Geschehen. Finde dich wieder in der Nacht des Mauerfalls, bestaune den verhüllten Reichstag um im nächsten Moment mit den Massen die Loveparade zu erleben. Das geteilte Berlin liegt dir im Mittelpunkt des Raumes zu Füßen. 

„Berlin Heads“: Mit dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 entstanden in der vormals geteilten Stadt Freiräume, die Menschen aus Ost, West und der ganzen Welt nutzen. Berlin Heads zeigt, versammelt um eine gestürzte Ikone des Kommunismus, 13 Visionäre, Macher und Kreative, die das damalige Lebensgefühl verkörpern und außergewöhnliche Ideen Wirklichkeit werden ließen. Sie alle kommen persönlich zu Wort und leihen „nineties berlin“ einen besonderen persönlichen Gegenstand, um ihre Geschichten zu verbildlichen. 

"Feel the Wall“ (Raum mit originalen Mauerteilen): Die Überwindung der SED-Diktatur durch die Friedliche Revolution war ein Erfolg, der am Tag des Mauerfalls weltweit sichtbar wurde. Das Symbol für eine Diktatur wurde nun von den Menschen und Mauerspechten aus Ost und West erobert – Mach es Ihnen nach! Fotografiere dich auf der Berliner Mauer, hol dir dein Stück! Du erfährst hier darüber hinaus mehr über dieses Bauwerk und warum du in Berlin heutzutage kaum noch Mauerteile findest. 

„Lost Berlin“ : Der „Tresor“, das „Berghain“, die „Loveparade“ oder das Künstlerhaus „Tacheles“ stehen sinnbildlich für eine inzwischen weltweit bekannte Berliner Musik- und Clubkultur. Doch nur wenige dieser in den 90er Jahren entstandenen Orte und Veranstaltungen haben die Zeit der rasanten Veränderungen überdauert. Das von Künstlern gestaltete Labyrinth „Lost Berlin“ zeigt dir die legendären Lost Places der Berliner Kunst- und Kulturszene. Der Höhepunkt ist der „Loveparade-Raum“: Unzählige Infinity-Spiegel vermitteln dir das Gefühl in der Menschenmenge zu feiern, die interaktive Sound-Maschine macht dich zum DJ. 

Zum Thema

Rabattpartner in der Umgebung


In Google Maps öffnen