• The Wall Museum

25 % Ersparnis mit der
Berlin WelcomeCard

für Erwachsene und Kinder

Ticket auswählen

Freier Eintritt mit der Berlin WelcomeCard
All inclusive

Inklusive: Freier Eintritt

Ticket auswählen

Mehr als 28 Jahre lang teilte die Berliner Mauer mit ihrem tödlichen Grenzbefestigungssystem die deutsche Hauptstadt in einen Ost- und einen Westteil. Das Berliner Wall Museum illustriert packend und sinnlich erfahrbar die Entstehungsgeschichte und den Bau des „antikapitalistischen Schutzwalls“, die Zeit während der Teilung und ihre noch heute spürbaren Folgen. Gelegen am südlichen Ende der East Side Gallery in einem ehemaligen Mühlenspeicher an der Spree lockt das moderne Multimedia-Museum täglich viele Besucher an. Die erst 2014 eröffnete Ausstellung punktet dabei durch innovative Techniken: Mit Hilfe diverser Audio- und Videoinstallationen wird Geschichte lebendig.

Berlin-Highlights entdecken

In Berlin ist deutsche Geschichte so hautnah erfahrbar, wie kaum woanders in Deutschland – entsprechend sind die historischen Stätten und Denkmäler der Hauptstadt einen Besuch wert: ob Reichstag oder Brandenburger Tor, Holocaust-Mahnmal oder Pietà in der Neuen Wache, Siegessäule oder Gedächtniskirche. Besonders populär sind aber auch Highlights wie der Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz oder aber der Ku'damm im Westteil der Stadt. Beliebt sind auch Abstecher in alternative Bezirke wie z.B. Kreuzberg, die mit kreativer Atmosphäre sowie vielen kleinen Läden zum Flanieren einladen – und zudem mit ihrem Nachtleben begeistern. Um Berlin in seiner Vielfalt erleben zu können, lohnt sich der Kauf von Berlins beliebtestem Touristen-Ticket Berlin WelcomeCard. Zudem locken viele Rabatte – so auch im Wall Museum.

Geschichte zum Anfassen im Wall Museum

Leben im Schatten der Mauer: Politik und Alltag rund um dieses einstige Bollwerk werden im Berlin Wall Museum informativ und zugleich unterhaltsam in Szene gesetzt. An multimedialen Ständen können Besucher Interviews mit Zeitzeugen sehen oder in aufgezeichneten Gesprächen mit Politikern brisante zeitgeschichtliche Krisen nachvollziehen – darunter Helmut Kohl und Michail Gorbatschow. Originale Stacheldraht-bewehrte Mauerelemente von 1961 sind eindrucksvolle Zeitzeugnisse. Ergänzend dazu präsentiert das Haus ein nachgebautes Wohnzimmer Ostdeutschlands in seinem typischen Erscheinungsbild zu Zeiten des Mauerbaus.

Bares Geld sparen mit der Berlin WelcomeCard

Die bereits über 12 Millionen Mal verkaufte Berlin WelcomeCard ist das offizielle Touristenticket der Stadt. Damit erhalten Sie bei über 200 Sehenswürdigkeiten Ermäßigungen von bis zu 50%. Mit der Berlin WelcomeCard all inclusive haben Sie sogar freien Eintritt bei 30 Highlights. Darüber hinaus ist dies die Fahrkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel in den Tarifzonen AB (Berlin) oder ABC (Berlin + Potsdam). Nutzen Sie und bis zu drei Kinder unter 14 Jahren die Möglichkeit, die Stadt unbegrenzt per S-Bahn, U-Bahn, Bus und Tram zu erkunden – und sparen Sie beim Besuch des Wall Museums 25% auf den Eintrittspreis.

Zum Thema

Rabattpartner in der Umgebung


In Google Maps öffnen