Museum für Naturkunde

Entdecke die Abenteuer der Natur

  • Museum für Naturkunde Tristan Dinosaurierskelett
  • Museum für Naturkunde Biodiversitätswand
  • Museum für Naturkunde
  • Museum für Naturkunde Sauriersaal

Das Museum für Naturkunde Berlin zeigt in der Dauerausstellung „Evolution in Aktion“ die Entwicklung des Lebens sowie die Vielfalt und Schönheit der Natur. Im Eingangsbereich begrüßt ein riesiger Dino-Kopf die Besucher, dahinter erhebt sich im Sauriersaal das weltweit größte Dinosaurierskelett, Giraffatitan brancai. Multimedial veranschaulicht die Ausstellung die Lebenswelt in der Jurazeit vor 150 Millionen Jahren. "Juraskope" lassen die Dinosaurier virtuell wieder zum Leben erwachen. Auch das berühmte Berliner Exemplar des Urvogels Archaeopteryx – die „Mona Lisa der Fossilien“ – kann im Original bewundert werden.

In der Dauerausstellung erwarten Besucherinnen und Besucher zudem die beeindruckende Biodiversitätswand mit über 3.000 Arten aus aller Welt, die atemberaubenden Nasssammlungen im Ostflügel des Gebäudes, das historische Präparat von Gorilla Bobby und der berühmte Zooliebling Eisbär Knut.

Seit Ende 2015 ist das Museum um einen Superstar reicher: Tyrannosaurus rex Tristan Otto. Sein Skelett wurde 2012 in den USA gefunden und gilt als eines der weltweit besterhaltenen Exemplare. Mindestens bis 2018 wird der T.rex in der Sonderausstellung „Tristan – Berlin zeigt Zähne“ zu sehen sein und währenddessen von einem Forscher-Team des Museums untersucht.
Wechselnde Sonderausstellungen und ein umfangreiches Bildungsprogramm mit Führungen, Vorträgen und Workshops machen den Besuch im Museum für Naturkunde das ganze Jahr über zu einem Erlebnis.

Zum Thema

Rabattpartner in der Umgebung


In Google Maps öffnen